Hansagold

HansagoldDie Musiker von Hansagold trafen sich 2004 an Bord des Kreuzfahrtschiffes  „Fróður“ im Nordatlantik. Ein Orkan vor Helgoland brachte Hans A. Gold (Cruise Director), Thom Silver (Maschinist), Marie Gold (Chef-Animateurin), Anna Gold (erste Offizierin), Carla Kupfer (Ausbildungsleiterin) und Goldfinger (Funker) zusammen, eine Schicksalsgemeinschaft, die seither gemeinsam die Weltmeere durchpflügt: Ein Sänger, der von wahr werdenden Träumen träumt und uns immer bei guter Laune hält; ein Gitarrist, der Bob Dylan und Marc Ribot verehrt und nebenbei Hank Williams spielt; ein Trommler, dessen Minimalset nach seinen Lieblingen Max Roach und Shelly Manne aus den 50er Jahren klingt; eine Bassistin, die selbst Autorin ist, aber im Zweifelsfall gerne ihren Ghostwriter namens „Der Basslehrer“ konsultiert; eine Saxophonistin, deren Herz die Band im Vorbeigehen eroberte; und eine Cellistin, deren Geheimnisse erst noch ergründet werden müssen. Unsere Musik und unsere Texte stammen aus aufgefangenen Funksprüchen. Nach dem Auffangen gucken wir, was so passiert.

“First I play for myself, next I play for the musicians and then I hope the audience likes it” (Dizzy Gillespie in “Notes and Tones” by Art Taylor,1977)

Prolog

„Mein Ideal ist ja das reine Improvisieren, in der Musik wie im Leben. Handeln aufgrund von Reflexen (die deshalb immer wieder überprüft werden müssen) und Analysen statt nach Gebrauchsanweisungen, die anhand anderer konkreter Situationen entwickelt wurden, als der, in der man sich jeweils befindet. Jede Situation ist einmalig und ihr muss deshalb auch einmalig begegnet […]

Continue Reading 0

Hansagold live beim Humberg Festival

Am 1. Juli 2017 spielte die Band auf dem Humberg Festival, einem legendären Wohlfühl-Festival auf den Hügeln über Arnach mit fantastischem Alpenblick. Thom Silver war dort der Heimat ganz nah, die anderen Hansas genossen den fantastischen Alpenblick und noch ganz andere Dinge. Für die Nachwelt hat Hanna Fischinger einen Ausschnitt von „Zuhause“ für uns festgehalten […]

Continue Reading 0

Hansagold in der Zinnschmelze

Am Freitag, den 15. April 2016 fand ab 20:00 Uhr in der Zinnschmelze am Bert-Kämpfert-Platz gegenüber dem Barmbeker Bahnhof ein Musikkonzert und keine Kaffeefahrt statt. Zur Unterhaltung des Publikums spielten die Bands Hansagold und Fondermann. Beide Bands machen Musik. Video! „Übersee“, mit Originalaufnahmen aus Nuku Hiva (Französisch-Polynesien), Curacao, den Faröer Inseln und der Elfenbeinküste – […]

Continue Reading 0