Das ist mein Leben

Die alten Tage sind schon alle gezählt / die neue Zeit fängt jetzt an / Nach den Sternen geschaut, das Ziel weit verfehlt / Wenn das Wasser verschwindet, laufen alle ins Meer. Wie Lemminge hintereinander her. Ich steh als Letzter ganz alleine am Ufer / Ich will ein Mensch sein, jeden Tag, der auch das denkt, was er sagt.

Das ist mein Leben, das ich leb / das sind die Wege, die ich geh / Das ist mein Leben, das ich führ / Das ist dein Leben, nimm es Dir!   

Am Tagesende leuchten helle Lichter, leiten mich durch die tiefe Nacht. In Gegenwind oder dichtem Gewitter, Meine Gedanken halten mich wach / Geh mit mir auf meinen Wegen, mögen sie verschlungen sein / Ich will ein Mensch sein, jeden Tag, der auch das denkt, was er sagt.

Das ist mein Leben, das ich leb / das sind die Wege, die ich geh / Das ist mein Leben, das ich führ / Das ist dein Leben, nimm es Dir!

Text: Marianne Wellershoff

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.